Wir feiern 5 Jahre seit der Einweihung!

Wir feiern 5 Jahre seit der Einweihung!

Das Zentrum für Palliativpflege, Hospiz „Haus der göttlichen Gnade „, ist ein Projekt der Caritas Vereinigung der Diozese Temeswar.

Der Hauptpartner in diesem Projekt ist Die Kongregation der Tochter des Heiligen Franziskus von Assisi.

Unser Zentrum ist ein Krankenhaus mit 10 Betten, dass am 25.11.2006 eingeweiht wurde. Es erfreut sich der Anerkennung durch das Ministerium für öffentliche Gesundheit, als auch eines Vertrages bezüglich der Kostenübernahme der im Krankenhaus erbrachten medizinischen Dienste durch die staatliche Krankenversicherung des Kreises Timis (CJAS).

5 ani de la inaugurare!

Seit der Eroffnung wurden in unserem Hause cca. 1100 Patienten gepflegt. Diese litten an fortgescrittenen, chronischen und fortschreitenden Erkrankungen, mit unkontrolierbaren Symtomen und/oder psychosozialen und spirituellen Problemen.

Das Hospiz stellt ein komplexes Pflegeprogramm dar, fur Patienten mit begrenzter Lebenserwartung und deren Familien. Unser Ziel ist es unseren Patienten und deren Familien mittels einem interdisziplinaren Team, Lebensqualitat zu bieten, komplexe Pflege ausgerichtet auf die Bedurfnisse der Patienten und der Familien.

Erbarmen ist ein anderer Name der Liebe – gelebte Liebe, tatkraftige Liebe…